JEANS GUIDE

    Jeans sind ein Fashion-Dauerbrenner. Sie kommen nie aus der Mode, passen zu jedem Wetter und lassen uns selbstbewusst auftreten. Kurzum: Jede Frau sollte die in oder andere gut sitzende Jeans im Schrank haben. Hast du dir auch schon oft die Frage gestellt: Welche Jeans passt überhaupt zu mir? Mit unserem Jeans Guide findest du garantiert die perfekte Jeans!

    Die Slim Jeans - der Klassiker

    Die Slim ist ein treuer Jeans-Klassiker, der uns das ganze Jahr durch alle Fashion-Launen begleitet. Sein figurnaher - aber nicht zu enger - Schnitt zeichnet dezent deine Figur von der Taille bis zum Knöchel nach und sorgt für eine schlanke, gestreckte Silhouette. 

    Slim Jeans
    Slim Jeans

    Die Skinny - sorgt garantiert für Komplimente

    Mit einer Skinny Jeans mit normaler Bundhöhe liegst du richtig, wenn du Figur zeigen möchest. Sie passt sich wie eine zweite Haut deinem Bein und deiner Silouette an. Der schmale Beinverlauf betont außerdem die schlanken Stellen und sorgt für eine tolle Figur.

    Skinny Jeans
    Skinny Jeans
    Skinny Jeans
    Skinny Jeans

    Skinny Highwaist - femininer geht's kaum!

    Eine derzeit total angesagte Variante, ist die Skinny Highwaist. Mit ihr liegst du richtig, wenn du ein modisches Statement setzen und deine feminine Seite betonen möchtest. Sie liegt nicht nur perfekt an deinem Körper an und schmeichelt dank des schmalen Beinverlaufs deiner Figur.  Zusätzlich streckt die hohe Taille das Bein optisch und formt außerdem einen wunderschönen, weiblichen Po. Wer kann dieser Shape widerstehen?

    Highwaist Skinny Jeans
    Highwaist Skinny Jeans
    Highwaist Skinny Jeans
    Highwaist Skinny Jeans

    Skinny 2.0: die Push-up Jeggings

    Eine weitere Variante der Skinny Jeans ist die Skinny Push-up Jeggings. Sie sitzt ebenfalls figurbetont und schmeichelt der Figur. Zusätzlich haben wir ihr einen hohen Stretch-Anteil verpasst, so dass sie zweierlei für dich tun kann: 1. Sie macht dich noch viel beweglicher trotz enger Passform. 2. Die zaubert einen richtig knackigen Hintern, was durch die rund verlaufenden Nähte am Gesäß noch mal betont wird . Na bitte, wenn das kein Grund ist, sich eine Push-up Jeggings zuzulegen ...

    Push-Up Jeggings
    Push-Up Jeggings
    Push-Up Jeggings

    Die Straight - steht einfach jeder Figur!

    Die Straight steht so gut wie jeder Frau! Sie sitzt eng an Taille und Hüfte, knieabwärts aber etwas lockerer. Dadurch zaubert sie nicht nur schmalen Hüften, sondern sorgt gleichzeitig für Tragekomfort und Bewegungsfreiheit an den Beinen. Hier könnt ihr Straight Jeans online shoppen: 

    Straight Jeans
    Straight Jeans
    Straight Jeans

    Die Bootcut - für eine wohlproportionierte Silhouette

    Die Bootcut mit regulärem Bund ist schmal geschnitten an den Hüften und etwas weiter knieabwärts. Durch diesen Passform-Trick gleicht sie wunderbar Proportionen aus und verlängert optisch deine Silhouette. Dank dieser Eigenschaft können dieses Jeans-Modell auch kleine, kurvigere Frauen prima tragen. Damit der beinverlängernde Effekt nicht verloren geht, sollttet ihr aber auf jeden Fall Absatzschuhe dazu stylen. 

    Jeans mit Bootcut
    Jeans mit Bootcut
    Jeans mit Bootcut
    Jeans mit Bootcut

    Die Flared - macht laaaaange Beine

    Zugegeben - bei einer Schlaghose danken immer noch viele an die wilden 70er oder an Cowboys. Aber: Alles eine Frage des Stylings. Die Flared Jeans hat sich längst als Fashion-Dauerbrenner etabliert, der eigentlich nie ganz aus der Mode kommt. Dank der weiten Passform an den Waden kaschiert sie dort perfekt kleine Pölsterchen. Aufgrund der geschwungenen Passform sorgt sie für ein langes Bein und zaubert eine superfeminine Silhouette. Auch hier gilt: Unbedingt mit Absatz stylen!

    .

    Jeans mit Schlag
    Jeans mit Schlag
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren