Mantel Typ: Der Daunen- oder Steppmantel

    Der Herbst ist da! Zeit, die Mantel-Garderobe aufzustylen! Daunen- oder Steppmäntel sind die perfekten Begleiter für coole Frostbeulen und Frischluft-Fanatiker. Dank ihnen kannst du selbst bei herbst-/winterlichem Schmuddelwetter viel Zeit draußen verbringen.



    Der Daunenmantel ist definitiv der wärmste unter den Mänteln. Und dabei ist er so federleicht - warum sich auch abschleppen müssen?! 

    Daunen- und Steppmäntel findest du in verschiedensten Längen. Hier gilt allgemein die Regel: Mantellänge nach Outfit wählen. Aber an sich ist - für echte Frostbeulen - das Einmummeln von Knöchel bis Haarspitze dank Maxi-Daunenmantel möglich. Für die optimale Silhouette solltest du allerdings das Volumen des Mantels beachten: bei Kurzmänteln und längeren Steppjacken darf es durchaus etwas mehr sein, bei Maxi-Mänteln lieber weniger. 

    Steppjacke mit Fellimitat
    Taillierter Daunenmantel
    Daunenjacke mit Kapuze
    Taillierter Daunenmantel
    Daunenjacke mit Kapuze
    Daunenjacke mit Kapuze



    Wer bei der Füllung gerne auf Daunen oder Federn verzichten möchte: einfach auf Mäntel mit künstlichen Materialien, also wattierte Steppmäntel - auch Puffed/Padded Coats genannt - setzen.

    Steppjacke mit Fellimitat
    Steppjacke mit Kapuze
    Steppjacke mit Fellimitat
    Steppjacke mit Kapuze
    Daunenjacke mit Kapuze
    Gefütterte Steppjacke




    Ob Kleid, Rock und Pullover oder Hose mit Sweater, Daunen- und Steppmäntel passen zu jedem Casual-Look. Diese Saison lieben wir figurbetonte und geradlinige Schnitte. Die allzeit beliebten Farben dunkelblau und schwarz machen Daunen- und Steppmäntel zum Must-Have für deine Wintergarderobe.

    Steppjacke mit Fellimitat
    Steppjacke in Lack-Optik
    Steppjacke
    Daunenjacke mit Kapuze


    Mit dem Daunenmantel kannst du der Winterkälte getrost adieu sagen. Wunderbar! 

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren