PATTERN REMIX - MISCHEN AUSDRÜCKLICH ERLAUBT!

    Was bisweilen als Fashion-Fauxpas gilt, ist diese Saison ein absolutes Muss: der Mustermix. In den Fashion-Metropolen wie New York oder Mailand ist der Trend schon längst in allen Varianten zu sehen: egal ob Streifen, Karos, Polkadots oder Flowerprints – die Fashionistas und Bloggerinnen mixen was das Zeug hält ...

    Die Grundregeln sind klar: statt Muster mit uni, kombinieren wir Muster mit Muster. Besonders angesagt derzeit: Pünktchen, Vichy-Karo, Blumenprints, Streifen. Et voilat - schon mit zwei Mustern in einem Look setzten wir ein Fashion-Statement! 

    Unsere Styling-Tipps für den perfekten Mustermix-Look: Weniger ist mehr! Mit zwei, maximal drei verschiedenen Mustern wird die Mischung auf keinen Fall als "too much" empfunden. Auf zusätzliche Hingucker wie auffälligen Schmuck sollte man besser verzichten. Auch farbliche Zurückhaltung kann helfen: verschiedene Prints in der gleichen Farbe wirken elegant und stilvoll. 

    Welche Prints schlummern in deiner Gaderobe? Seid mutig, Mädels und traut euch was auszuprobieren, lass deiner Kreativität freien Lauf und setze dein persönliches Fashion-Statement mit deinem Mustermix! 

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren